Was sind validierte Verfahren?

  • Bei validierten Verfahren spricht man von Verfahren, die bei Einhaltung der einzelnen Schritte der Hygienekette einer Praxis, ein immer gleiches und somit reproduzierbares Ergebnis liefern sollen. Es wird daher korrekterweise von einer Prozessvalidierung gesprochen und nicht wie irrtümlicher Weise weit verbreitet, von einer Validierung der Geräte.
  • Die Norm DIN EN ISO 11139 definiert die Validierung als „dokumentiertes Verfahren zum Erbringen, Aufzeichnen und Interpretieren der Ergebnisse, die für das Erarbeiten der Aussage benötigt werden, dass ein Verfahren beständig Produkte liefert, die den vorgegebenen Spezifikationen entsprechen.“